Sind Knicklichter giftig?

Knicklichter enthalten 2 Flüssigkeiten, die durch eine Kunststoffhülle sicher eingeschlossen sind. Beim normalen Gebrauch kommt man mit den Leuchtflüssigkeiten daher nicht in Kontakt

Was passiert, wenn man mit den Leuchtflüssigkeiten doch in Kontakt kommt?

Die Leuchtflüssigkeiten schmecken unangenehm, und können etwas brennen wenn sie mit den Augen in Kontakt kommen. Die Augen und der Mund sollten bei einem Kontakt mit der Flüssigkeit mit Wasser ausgespült werden. Vergiftungserscheinungen sind uns KEINE bekannt!

Tipps für den sicheren Umgang mit Knicklichtern:

  • Mini Knicklichter nicht in den Mund nehmen! 
  • Knicklichter Armbänder / Stäbe nur soweit knicken wie nötig um sie zu aktivieren - nicht extrem verbiegen
  • Knicklichter nicht zerschneiden
  • Leuchtflüssigkeit auf keinen Fall "außerhalb" der Kunststoffhülle verwenden!
  • Knicklichter bei Zimmertemperatur verwenden, nicht erhitzen, ins Feuer werfen oder ähnliches.